Streit . PUNKT  - die Meinungsseite 

 

  zum Index


 

 

„Frisierte Daten“ –  medizinischer Alltag

Korrekte Studien sind rar, falls es sie überhaupt gibt

von Ulrike Röper

MÜNCHEN – Sie interessieren sich nicht für die Datenlage? Verständlich! Doch die Materie birgt enorme Sprengkraft. Außerdem hängt die Zukunft unserer Medizin daran. Denn: Wer und was seine Wirksamkeit nicht zahlenmäßig beweisen kann, fällt vom Forschungstisch.

Längst haben wir uns an randomisierte, doppeltblinde, plazebokontrollierte Studien mit Multivarianz-Analysen gewöhnt. Ob deren Ergebnisse aber richtig sind, wissen wir nicht – und können es auch nicht nachprüfen. Misstrauen ist angesagt, auch bei Veröffentlichungen in den renommiertesten Fachzeitschriften dieser Welt. 

Bevor eine Studie beginnt, muss deren Ziel definiert werden: Was will ich nachweisen? Anhand welcher Parameter kann das funktionieren, und wie viele Probanden brauche ich dazu? 

Nun stellen Sie sich vor, sie haben etliche Jahre Ihres Lebens sowie die Daten Hunderter von Patienten in solch eine Studie gesteckt – ganz zu schweigen von finanziellen Mitteln, Verpflichtungen gegenüber Sponsoren, Kollegen, Universitäts-Oberen –,  werten aus und stellen fest: Nichts!

Spüren Sie die Panik, die sich in Ihnen breit macht? Da sinnen Sie schon mit allen Mitteln darüber nach, was sich noch retten lässt: Bringen vielleicht Zwischendaten – nach vier, acht Wochen oder einem halben Jahr erhoben – eine klitzekleine Signifikanz? Dann stürzten Sie sich natürlich darauf, veröffentlichen diese und lassen die Ein-Jahres-Daten eiskalt unter den Tisch fallen. 

Das gibt es nicht? Doch, und sogar immer wieder!. Die Studie ist sauber, korrekt durchgeführt und wird selbstverständlich „reviewed“ – das heißt nach Begutachtung durch Fachleute – veröffentlicht. Wer weiß schon, dass es Ein-Jahres-Daten gibt, die eine andere Sprache sprechen? 

Eine weitere bewährte Methode, wenn der direkte Wirknachweis versagt: Sie suchen nach Untergruppen – Diabetiker, unter 43-Jährige oder 35- bis 40-Jährige.; Irgendwo wird sich schon etwas finden lassen: Plattfüßige, Einäugige, Haarlose – rechnen, rechnen, rechnen. Mitunter kommen schöne Ergebnisse dabei heraus. Falls nicht, können Sie immer noch ein neues Ziel definieren. Das ist zwar nicht korrekt, bringt Ihnen aber vielleicht ein Ergebnis. Statt nach der Wirksamkeit könnte man ja nach Nebenwirkungen Ausschau halten, statt Blutdrucksenkung nach reduziertem Schlaganfall-Risiko, statt Schmerzreduktion nach Gewichtsabnahme.

So etwas ist unmöglich? Dann sollten Sie sich einmal die mehr als 20 Studienjahre umfassende United Kingdom Prospective Diabetes Study (UKPPS) unter die Prüflupe nehmen. Am Ende kam etwas ganz anderes heraus, als eingangs zu untersuchen war. Und diese hervorragende Studie hat international neue Maßstäbe in der Diabetiker-Behandlung gesetzt – so bedeutend, dass sie gleichzeitig in den Fachblätter-Schwergewichten „Lancet“ und „British Medical Journal“ veröffentlicht wurde.

 

weitere Informationen zum Thema (CNN und AP 25.10.2002)

weitere Informationen (News England Journal of Medicine 24.10.2002)

 

 

 

A [an error occurred while processing this directive]

 

Linkliste Medizin 2000



Wichtige Themen-Websites im Info-Netzwerk Medizin 2000 
ssi 16.02.2018


 
 |  Ärzte Spezialisten | Arthrose Therapie | Aspirin-Therapie | Asthma | Asthma Therapie | Asthma Management  | Asthma Diagnose | Atemgas-Analyse |  Augenheilkunde |
 
 | Bienengift Allergie | Biologischer Bypass | Brustkrebs   | Burnout Syndrom | COPD Therapie | Deutsche Ärzte |  Deutsche Fachärzte | Diabetes | Depressionen und depressive Verstimmungen |  
| Erektile Dysfunktion Therapie |  Endoprothese | Erkältungen | Evidence based Medicine | FeNO-Atemtest Frauenheilkunde | Frischzellen-Therapie | Fusspilz | German Hospitals | German Leading Hospitals |
| PE Gesundheitspolitik | Glaukom | Gräser Impf Tablette | Grippe  |  Hausarzt | Hausstaubmilben Allergie | Herpes zoster  |Herzkrankheiten | Herzinfarkt Prophylaxe |
| Herzinfarkt TherapieHerzinsuffizienz  |  Herzrhythmusstoerungen |   Heuschnupfen | Highlights Forschung | Homöopathie | Homöopunktur |
 
 
 
 
 
 
| Rückenschmerzen | Report Medizin | Rheuma |  Schlaganfall | Science Podcast  | Scheidenpilz | Schmerztherapie | Schwerhörigkeit | Selbstheilung |  Spezifische Immuntherapie |
 
 | Vaterschaftstest Video Podcast | Vital-Test | Vitamine und Spurenelemente | Versandapotheken | Wespengiftallergie |   Zuckerkrankheit |
  | Stichwortsuche Medizin 2000   Impressum |
 
Copyright ©  LaHave Media Services Limited .